, Christian Aeschlimann

Junioren C holen sich die Herbstmeisterschaft und den Aufstieg in die Promotion

Die C-Junioren haben es geschafft und sich mit einem diskussionslosen 11:1 (5:1) Heimsieg gegen den FC Pristhina Bern die Herbstmeisterschaft gesichert und damit den Aufstieg in die Promotion der C-Junioren.

In diesem Spiel hat sich Noa eine Bänderverletzung zugezogen – gute Besserung Noa – wir hoffen Du bist schon bald wieder «on fire».

Wir freuen uns sehr, dass wir nun das Abenteuer Promotion in Angriff nehmen können. Wir sind uns bewusst dass es kein Spaziergang wird, sind aber auch überzeugt, dass wir als gesamtes C-Team an und mit der Aufgabe wachsen werden und unsere Chancen bekommen auch in der Promotion im einen oder anderen Spiel zu punkten.

Für uns gilt es nun das Trainingsprogramm über die Wintermonate zu definieren und mit den Jungs abzusprechen, so dass wir dann super vorbereitet Ende März/Anfangs April 2022 in die Frühlingsmeisterschaft starten können.

In der Winterpause werden wir uns schweren Herzens von Imaad trennen müssen – er zügelt mit seiner Familie in den Aargau. Ich habe aber dort bereits mit dem C-Trainer des FC Küttigen Kontakt aufgenommen und werde im November/Dezember mit Imaad und seinem Vater bei einem Training vorbeischauen. Ich wünsche Imaad von Herzen, dass er dort seine neue fussballerische Heimat finden wird.

Zuerst aber wollen wir auch das letzte Meisterschaftsspiel in diesem Herbst siegreich gestalten. Dieses findet am kommenden Samstag, 6. November 2021 um 15.00 Uhr in Zollikofen statt, danach findet der interne Teamanlass statt mit Bowling in Kirchberg und einem Abschlussessen im Sternen Grafenried.

Zu guter Letzt gratulieren wir den B-Junioren, welche ebenfalls die Herbstmeisterschaft gewonnen und den Aufstieg in die Promotion realisiert haben. Bravo Gielä – wir freuen uns mit Euch!   Team Junioren C